Geschrieben von

Harry

»Nachricht schreiben
»Profil ansehen
» Autorenplausch in Duisburg
273 Aufrufe

- eine Einladung von Raniero Spahn -

Liebe Freunde des geschriebenen Wortes,

ein kleines Jubiläum steht unmittelbar vor der Tür:
der zehnte Buchholzer Autorenplausch.

Nach dem Motto 'Lesung mal ganz anders' findet am Donnerstag, 14.09.2017, 19:00 Uhr diese in der Tat nicht alltägliche Veranstaltung statt; eine Lesung, bei der nicht nur gelesen, sondern vor allem auch gequatscht wird!

Aufgrund der hervorragenden Idee von Özlem Yalinci, der umtriebigen Leiterin der Bezirksbibliothek,
laden Werner Zapp und ich nun bereits zum zehnten Mal zu diesem Plausch ein. 

Nach der Devise 'Leben und leben lassen' werden wir dieses Mal zwei Gastautoren in launiger
Runde vorstellen, wie sie kontrastreicher nicht sein könnten: auf der einen Seite das vielseitig
literarische (mit eigener Buchhandlung ausgestattete) Duisburger Urgestein Helmut Loeven
sowie andererseits der phantasievolle und fintenreiche Krimiautor Marco Rievel aus Bottrop,
der schönsten Stadt im südlichen Münsterland.

Bei dieser Veranstaltung werden wir Moderatoren uns bemühen, in Form eines knallharten Kreuzverhörs (Fangfragen nicht ausgeschlossen) nicht nur den Motiven ihrer literarischen Tätigkeiten auf den Grund
zu gehen, sondern mehr über unsere Gäste zu erfahren, als sie selbst von sich ahnen mögen.

Lassen wir uns einfach überraschen! Bei diesen Plaudereien sind selbstredend Fragen aus dem Publikum nicht nur erwünscht, sondern obligatorisch.

Damit das Gequatsche allerdings nicht zu sehr ausufert, werden die Gastautoren  zwischendurch
auch mal etwas aus ihren Werken zu Gehör bringen, und damit last but not least nicht nur die
Vertreter des geschriebenen Wortes zum Zuge kommen, legen wir überdies eine Pause ein, um
uns bei den zur Laute dargebotenen Texten von Maik Snowy Schneemilch, einem Gitarristen
der Sonderklasse, vollkommen zu entspannen.

Falls das alles dann immer noch nicht reichen sollte, werden Werner Zapp und ich
(zur Not) auch noch was aus eigenen Federn vortragen.

Liebe Freunde, lassen Sie uns also bitte nicht im Stich!
Wir werden unser Bestes geben respektive versprechen, dasselbige zu tun.

Noch einmal zum Mitschreiben und Vormerken:
Wann? Donnerstag, 14.09.2017, 19:00 Uhr
Wo? Caritaszentrum Süd, Haus St. Nikolaus,
Sittardsberger Allee 32, 47249 Duisburg
Warum? Um gemeinsam mit Ihnen, liebe Freunde, die Literaturszene Duisburgs
sowie der näheren wie auch ferneren Umgebung zu erforschen.

Weitere Infos behalte ich wie immer für mich; wer nun unbedingt noch mehr Auskünfte benötigt,
möge bitte selbst nachschauen unter:
https://www2.duisburg.de/stadtbib/events/2017/102010100000464921.php

Mit fröhlicher Vorfreude
Raniero Spahn

(Bild-/Textmaterial bereitgestellt von Raniero Spahn und Werner Zapp)

1. Kommentar von AnastasiaAAT

schade, ich hatte es dieses Mal einfach nicht geschafft
» Letzte Kommentare
AnastasiaAAT
Autorenplausch in Duisburg
AnastasiaAAT
Vorfreude auf Weihnachten – und dabei Gutes tun ...
AnastasiaAAT
...und wieder einmal ein DANKESCHÖN!!!
AnastasiaAAT
...und wieder einmal ein DANKESCHÖN!!!
AnastasiaAAT
Der junge Karl Marx
 
» Facebook
 
» Letzte Meldungen
» Märchenhaftes, Humoriges, Satirisches
Donnerstag: 09.11.2017 - 00:46 Uhr
» Vorfreude auf Weihnachten – und dabei Gu...
Freitag: 03.11.2017 - 11:57 Uhr
» Petra E. Schumann beim Hattinger Vorlese...
Donnerstag: 02.11.2017 - 11:26 Uhr
» Premiere in der Essener Lichtburg
Mittwoch: 25.10.2017 - 02:37 Uhr
» Die Unsichtbaren - Wir wollen leben
Samstag: 21.10.2017 - 00:24 Uhr
» Das Lächeln der Olympier
Donnerstag: 19.10.2017 - 00:32 Uhr
» Mülheim an der Ruhr: Veranstaltungen im ...
Sonntag: 15.10.2017 - 22:03 Uhr
» Moers: Veranstaltungen im Antiquariat Kü...
Sonntag: 15.10.2017 - 20:04 Uhr
» Aufführungen im ARTelier-Rudziok
Sonntag: 10.09.2017 - 11:39 Uhr
» Autorenplausch in Duisburg
Donnerstag: 07.09.2017 - 13:30 Uhr
 
» Unsere Neuzugänge
Eifelmaler68 28.08.16
Ulrike Blatter 22.08.16
Axe Stromble 13.07.16
Hecki66 06.07.16
Eulalia Hibou 27.06.16
 
» Letzte Forenbeiträge