am Donnerstag: 03.01.2013 - 08:51 Uhr - von Jana
Das Café Stilbruch rockt: Die Reeperboys und Die Bonnzen

Aloa und ahoi allerseits!

Die Reeperboys legen im Café Stilbruch an. Die kultige Schlager-Shanty-Punk-Pop-Rockband besingt in ihren Liedern die Welt der Matrosen und der Herumtreiber, der Kleinganoven und der Heimatlosen.
Seemannsmusik meets Countrytrash!

 

734 Aufrufe und 2 Kommentare - Weiterlesen....

am Donnerstag: 03.01.2013 - 00:38 Uhr - von Harry
Kultour: Gladbecker Winterwanderung

Die erste Kultour in diesem Jahr steht an!

Eine Ankündigung von Heinrich Praß Radreisen Gladbeck

NATUR und LITERATUR - Samstag, 5. Januar 2013
Gladbecker Winterwanderung

750 Aufrufe und 1 Kommentare - Weiterlesen....

am Sonntag: 30.12.2012 - 12:20 Uhr - von Harry
Its Good to Be the King

Er hat es wieder getan! Simon Krebs machte zum zweiten Mal das Gladbecker Café Stilbruch mit seiner SIMON SHOW zu einem Tempel des Rock'n'Roll.

"Elvis und Evergreens" lautet das Tourprogramm des stil- und stylebewussten Entertainers aus Langenfeld im Rheinland, und wem der Sinn nach der guten alten Zeit des Traditional Pops steht, der ist bei dem Oldiespektakel genau richtig.

944 Aufrufe und 2 Kommentare - Weiterlesen....

am Samstag: 29.12.2012 - 18:37 Uhr - von Harry
Alles Gute für 2-13

Allen, die mich kennen und mögen, möchte ich fürs neue Jahr das Beste wünschen. Rutscht gut rein!

Wer noch überlegt, wo es die beste Silvesterparty gibt, dem sei das Café Stilbruch Gladbeck empfohlen. Edyta macht ein Buffet, und das wird, wie ich meine Wirtin kenne, keine Wünsche offen lassen.

UND: Keiner muss befürchten, an diesem Abend mit Kultur belästigt zu werden. Die Bühne wird zu Silvester nur zum Abstellen der leeren Flaschen benutzt! In diesem Sinne: Cheers!

Wir sehen uns!
Euer Harry / Ihr Harry Michael Liedtke

PS Und vergesst mir den unvergleichlichen Till Frey morgen nicht!

861 Aufrufe und 4 Kommentare

am Mittwoch: 26.12.2012 - 19:56 Uhr - von Jana
Endlich Freytag im Gladbecker Stilbruch

Kabarettist Till Frey sinniert (noch mal) über den Wahnsinn des Büroalltags

Ein einfacher Büroangestellter entlarvt die Absurditäten und Widersprüchlichkeiten des Büroalltags (welche Millionen von Menschen täglich erleben) und löst diese humorvoll auf.
DAS GAB ES DOCH SCHON MAL?? Jawohl, stimmt! Im Juli war's. Till Frey war so erfolgreich, dass das Café Stilbruch einen Zusatztermin anberaumt hat. Seinerzeit war es rappelvoll, diesmal wird es etwas geordneter zugehen.
Die Veranstaltung am Sonntag, den 30. Dezember ist als geschlossene Gesellschaft auf 50 Gäste begrenzt

1180 Aufrufe und 3 Kommentare - Weiterlesen....

am Mittwoch: 26.12.2012 - 19:49 Uhr - von Jana
Wenn das Internet zur Falle wird...

Gäbe es das Internet nicht, wäre unser aller Leben zweifelsohne ärmer. Das World Wide Web bietet Wissen, Spaß, Abenteuer und lauter fetzige Sachen. Aber es ist auch eine Spielwiese für Abzocker und Betrüger. Nur allzu leicht kann man in die (Kosten-)Falle geraten.

Dann ist obendrein guter Rat teuer. 

845 Aufrufe und 0 Kommentare - Weiterlesen....

am Mittwoch: 26.12.2012 - 07:45 Uhr - von Eric Cross
Ausgesprochen Lebensnahes in der Galerie "Eifel Kunst"

Mitten in der City im eher unspektakulären Schleiden-Gemünd steht eine kleine, schnucklige Galerie. Wo es sonst nur Gemaltes zu bestaunen gibt, wurde am Sonntag, den 16. Dezember auch Literarisches dargeboten.

Bei Adventstee und Gebäck trug Jana Engels im Rahmen des Kunst- und Kulturprogramms des Eifeler Bündnisses gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt zum Thema "Winter" Gedichte und Kurzgeschichten vor. So sehr Prosa und Lyrik auch der kalten Jahreszeit verhaftet waren, es wurde ein alles andere als frostiger Nachmittag.

998 Aufrufe und 0 Kommentare - Weiterlesen....

am Dienstag: 25.12.2012 - 12:03 Uhr - von Harry
Oh je, du Fröhliche

Eine weitere Lit.Punkt-Lesung im Kulturcontainer zu Wuppertal stand auf dem Programm, und mit über 35 Gästen drohte die schnucklige Location zu platzen.

Drei Autorinnen, zwei Autoren und ein Musiker baten am Abend des 15. Dezembers um Gehör, und die Besetzungsliste ließ einiges erwarten. Das Publikum wurde nicht enttäuscht.

Durch die Veranstaltung führte der Gladbecker Satiriker Harry Michael Liedtke, der netterweise seinen Autorenkollegen Carsten Koch vertrat, der sonst bei den Li.Punkt-Sessions mitmoderiert, sich aber zurzeit eine wohl verdiente Kunstpause gönnt.

922 Aufrufe und 1 Kommentare - Weiterlesen....

Ältere News anzeigen    « [ 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 ]
» Letzte Kommentare
AnastasiaAAT
Autorenplausch in Duisburg
AnastasiaAAT
Vorfreude auf Weihnachten – und dabei Gutes tun ...
AnastasiaAAT
...und wieder einmal ein DANKESCHÖN!!!
AnastasiaAAT
...und wieder einmal ein DANKESCHÖN!!!
AnastasiaAAT
Der junge Karl Marx
 
» Facebook
 
» Letzte Meldungen
» Fernreise
Dienstag: 12.12.2017 - 13:28 Uhr
» Karin Klasen: Interview und Leseprobe
Donnerstag: 07.12.2017 - 07:06 Uhr
» Leah vom Planeten Sehnsucht
Donnerstag: 07.12.2017 - 04:31 Uhr
» Tannenbaumschmaus mit Petra E. Schumann
Dienstag: 05.12.2017 - 07:49 Uhr
» Märchenhaftes, Humoriges, Satirisches
Donnerstag: 09.11.2017 - 00:46 Uhr
» Vorfreude auf Weihnachten – und dabei Gu...
Freitag: 03.11.2017 - 11:57 Uhr
» Petra E. Schumann beim Hattinger Vorlese...
Donnerstag: 02.11.2017 - 11:26 Uhr
» Premiere in der Essener Lichtburg
Mittwoch: 25.10.2017 - 02:37 Uhr
» Die Unsichtbaren - Wir wollen leben
Samstag: 21.10.2017 - 00:24 Uhr
» Das Lächeln der Olympier
Donnerstag: 19.10.2017 - 00:32 Uhr
 
» Unsere Neuzugänge
Eifelmaler68 28.08.16
Ulrike Blatter 22.08.16
Axe Stromble 13.07.16
Hecki66 06.07.16
Eulalia Hibou 27.06.16
 
» Letzte Forenbeiträge